⁄   ⁄ 

News

43. Luzerner Stadtlauf abgesagt

Der 43. Luzerner Stadtlauf am 25. April 2020 wurde abgesagt.
 

Stadtlauf im 2021 mit Rodtegg
19.03.2020

Der Luzerner Stadtlauf 2020 musste aufgrund der Massnahmen zum Schutz vor der Corona-Pandemie abgesagt werden. Somit findet auch der Solidaritätslauf zugunsten der Rodtegg nicht statt. Die Organisatoren teilen mit, dass am nächsten Stadtlauf, 24. April 2021, wieder mit einem Solidaritätslauf für die Rodtegg geplant wird. Die Stiftung Rodtegg freut sich im «40 Jahr Jubiläum» Solidaritätspartner des Luzerner Stadtlaufes zu sein. Wir werden alles daran setzten, das tolle interne Stadtlauffeuer nächstes Jahr wieder zu entfachen. Rapper Freeze ist ebenfalls wieder als Ehrenstarter dabei.

 

 


Informationen zum Coronavirus

Schule schliesst - Betreuung sichergestellt 
14.03.2020

Der Bundesrat hat am 13. März 2020 entschieden, den Unterricht in allen Schulen per sofort einzustellen. Der Präsenz-Unterricht findet somit an der Separativen Sonderschule Rodtegg ab 16. März bis zum 10. April nicht statt. Die Rodtegg stellt in dieser Zeit ein Betreuungsangebot zur Verfügung. Die Eltern der Lernenden und die Klientel der Rodtegg werden direkt per Mail mit weiteren Informationen bedient. Die Wohnangebote für Erwachsene bleiben bestehen. Die Erwachsenklientel und deren  Angehörige werden ebenfalls direkt über die besondere Situation informiert.

 

Corona-Pandemie: Schliessung der Separativen Sonderschule Rodtegg

13.03.2020

Auf Anordnung des Bundesrates findet ab Montag 16. März der Unterricht in der Separativen Sonderschule Rodtegg bis vorerst 4. April nicht statt. Über die konkrete Umsetzung werden die betroffenen Angehörigen unserer Lernenden sowie die Mitarbeitenden der Rodtegg per Mail am Samstagmittag informiert.

Schliessung Hallenbad Rodtegg für externe Nutzer
13.03.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie steht die Infrastruktur der Rodtegg, namentlich das Hallenbad, die Turnhalle, die Tagungsräume und das Restaurant Grüezi externen Nutzern nicht mehr zur Verfügung. Diese Massnahme ist vorerst befristet bis zum 10. April 2020.
 

Informaiton zum Coronavirus
10.03.2020

Der gesamte Betrieb in der Rodtegg läuft derzeit unter den besonderen Vorkehrungen, wie sie das BAG und der Kanton Luzern empfehlen. Der Unterricht in der Separativen Sonderschule findet gemäss Stundenplan statt. Die aktuelle Situation wird in der Geschäftsleitung laufend überprüft. Klientel, Angehörige und gesetzliche Vertretungen werden regelmässig per Mail informiert. Sie können sich mit Ihren Anliegen oder Informationen an folgende Personen wenden:

Helmut Bühler, Direktor, Tel. 041 368 40 30
Samuel Staehelin, Bereichsleitung Wohnen, Tel. 041 368 40 28
Judith Stocker, Bereichsleitung Kind&Jugend, Tel. 041 368 41 85
Christa Stocker, Bereichsleitung Therapie&Pflege, Tel. 041 368 41 92
Christina Häberli, Fachbereichsleitung Pflege, Tel. 041 368 40 03

Mitarbeitenden steht eine interne Hotline zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier www.lu.ch.


Solidaritätslauf, Samstag, 25.04.2020

Der Solidaritätslauf am Stadtlauf Luzern unterstützt am 25.04.2020 die Rodtegg. Das Startgeld von CHF 100.00 kommt vollumfänglich der Rodtegg zu Gute. Sie können bei jeder Startkategorie eine Solidaritätsbeitrag leisten und die  Rodtegg unterstützen.

Melden Sie sich noch heute an und laufen Sie mit.

www.luzernerstadtlauf.ch/solidaritaetslauf

Mitrennen und weitersagen!


Thomas Brühlmann neuer Leiter Dienste Rodtegg

Die Stiftung Rodtegg hat einen neuen Leiter Dienste. Thomas Brühlmann (46) wurde vom Direktor für diese Aufgabe gewählt. Er tritt die Stelle am 16. März 2020 an und wird Emil Ziegler ablösen, der eine neue berufliche Herausforderung annimmt.

Medienmitteilung Stiftung Rodtegg


Besuch vom EVZ Spieler Lino Martschini

Im August wurde es bekannt: Ein Spieler vom EVZ wird uns im September besuchen kommen. Im Rahmen vom Stammtisch vom 26. September 2019 kam uns Lino Martschini, Stürmer des Eishockey Vereins Zug besuchen.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2019


Bewohner- und Bewohnerinnenferien 18+

Endlich ist es soweit! Die langersehnten Bewohner- und Bewohnerinnenferien (7. Oktober 2019 bis 11. Oktober 2019) können beginnen. Der gesamte Fachbereich 18+ traf sich in der ersten Herbstferienwoche um 10.00 Uhr beim Taxistand. Das Einladen der Bewohner/-innen sowie des Gepäcks gingen speditiv voran.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue 2019


Go-Kart Ausflug mit dem Wohnstudio

Früh ging es los, manche würden sagen zu früh. Doch wer etwas erleben will, muss auch Einsatz zeigen und es hat sich ohne Frage gelohnt.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2019


Ländlerobig

Bereits zum dritten Mal standen die Stadtchällerbuebe am Mittwoch, 27. November 2019 beim Ländlerobig auf der berühmtberüchtigten Rodteggbühne.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2019


Liechtliobig, 21. November 2019

Lueged mis Laternli aa

Es ist wieder so weit: Wie jedes Jahr dürfen die Schulklassen der Rodtegg ihre selbstgemachten Laternen durch Park und Strassen bis in den dunklen Wald hinaus tragen. Nicht allein die Laternen leuchten im hellen Glanze. Es sind auch strahlende Kinderaugen, die uns Licht bringen und unsere Herzen so richtig erwärmen.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue vom Dezember 2019


Sharks: Neue Saison, neues Glück

Nach dem Erreichen des dritten Platzes letzte Saison stand die neue Saison bevor. Dritter zu werden war eine gute Leistung. Wir wissen aber, dass mehr drin liegt. Das wollen wir diese Saison beweisen und wieder voll angreifen und zum zweiten Mal Liga B Meister werden. Das geht am besten, wenn wir von Anfang an voll angreifen, und genau das taten wir.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2019


Seiten