⁄   ⁄   ⁄ 

News

Neue Kükelhausobjete bereichern den Aussenraum der Rodtegg

Im Sommer 2016 konnte die Rodtegg eine Erbschaft antreten. Die Erblasserin, Frau Schoch-Balestra, bestimmte in ihrem Testament als Verwendungszwecke u.a. Kükelhausobjekte. Dem Wunsch der Erblasserin entsprechend wurden in den letzten Wochen im Aussenraum der Rodtegg neun Kükelhausobjekte installiert.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018


Vollbetrieb der "in house" Wäscherei

Endlich konnten wir beginnen. Meine Teamkolleginnen und ich starteten am 1. Februar 2018 in der eigenen „in house“ Wäscherei der Rodtegg. Die Räume sind hell und freundlich, die Maschinen neu und energiesparsam.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018


Fastenprojekt 2018 der Stiftung Rodtegg

Jedes Jahr in der Fastenzeit vor Ostern spenden die Mitarbeitenden und die Klient/-innen der Rodtegg Geld für ein ausgewähltes Hilfsprojekt.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018


Autorenlesung mit Bruno Blume

Am Nachmittag des 13. Novembers 2017 war es ganz still in den Gängen der Rodtegg, denn die Schüler/-innen horchten gespannt und ganz leise, den Geschichten von Bruno Blume. Es war nämlich Autorenlesung an diesem Nachmittag.  

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018


Volksmusikanlass vom Herbst 2017

Da der Freizeitraum im Jahr 2016 in neuem Glanz erstrahlte, wollte die Ressortverantwortliche Koordination des Freizeitraums, Julia Gasser, ein Fest von einem Jugendlichen organisieren lassen. Wie ihr bekannt war, ist Marlene Frattini (Mitarbeitende Wohngruppe Sirius) privat oft musikalisch unterwegs. Also nutzten sie das Vitamin B von Marlene Frattini und übergaben die Organisation weiter an Joël Patrias und seiner Bezugsperson des Wohnheims Susanne Bösiger.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018


Spontane Sammelaktion der BFL für das Projekt "Jeder Rappen zählt"

In der Vor-Weihnachtszeit durften wir im Lettershop, zusammen mit den Mitarbeitenden der bürowärkstatt, Weihnachtskarten basteln. Da in dieser Zeit der Anlass „Jeder Rappen zählt“ stattfand, kam Geraldine Schwendeler auf die Idee, die gebastelten Weihnachtskarten in der Rodtegg zu verkaufen, um dann den Erlös bei „JRZ” zu spenden. Das Thema von „Jeder Rappen zählt“ lautete „Schul- und Ausbildung für Kinder und Jugendliche“. Da wir die Möglichkeit haben eine Ausbildung zu machen und dies nicht selbstverständlich ist, fanden wir die Spendenaktion eine super Idee.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018


Umfrage bei den Kund/-innen der bürowärkstatt im April 2017

Anfang 2017 überarbeiteten wir den Flyer der bürowärkstatt. Die Bilder und vor allem die Texte wurden erneuert, das Layout ansprechend gestaltet. Integriert wurde auch das neue Qualitäts-Label „social made by rodtegg“.

Gleichzeitig mit dem Versand des neuen Flyers an unsere Kund/-innen im April 2017 verschickten wir auch einen Fragebogen zur Kund/-innenzufriedenheit.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018


Wunderschöne Skitage im Sörenberg

Eine schneereiche und wunderschöne Skisaison 2018 durften die Schüler/-innen der Rodtegg geniessen. Sei dies im Monoskibob, auf dem Snowboard oder auf den Skiern.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2018

 


Reorganisation: Bereich Therapie und Pflege

In allen Fachbereichen der Rodtegg sind in den letzten drei Jahren Fachbereichsleitungen installiert worden. In der Rodtegg-Revue wurden die Reorganisationsschritte jeweils vorgestellt. Als letzter Bereich hat die Therapie und Pflege die neue Struktur ab September 2017 eingeführt. Ziel der neuen Struktur ist es, die Bereichsleitungen zu entlasten, indem die Fachbereichsleitungen personelle und andere interdisziplinäre Aufgaben übernehmen. Somit erhält die Bereichsleiterin die nötige Zeit für übergeordnete Planungs- und Konzeptarbeiten und die Aufgabe als Koordinationsperson.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017


Seiten