⁄   ⁄   ⁄ 

News

EFQM, European Foundation for Quality

ie Rodtegg hat im Jahr 2013 als erste Soziale Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Schweiz die zweite Stufe von Excellence erreicht.

Im Dezember 2018 hat die Rodtegg die Bewerbung eingereicht, vgl. Rodtegg-Revue 4/2018. Am 8. Januar 2019 erhielten wir ein Mail von der ESPRIX Excellence Suisse Geschäftsstelle mit der Nachricht: „Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Überprüfung des Reifegrades Ihrer Organisation abgeschlossen ist und die Stiftung Rodtegg zum ESPRIX Swiss Award for Excellence 2019 Wettbewerb zugelassen wird.”

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2019


Helmut Bühler wird Direktor

Der Stiftungsrat der Stiftung Rodtegg hat Helmut Bühler-Bättig (52) zum neuen Direktor gewählt. In dieser Funktion wird er ab 1. September 2019 die operative Leitung dieser renommierten Institution übernehmen und Luitgardis Sonderegger-Müller ablösen, die in den wohlverdienten Ruhestand treten wird.

Medienmitteilung


Begegnungs- und Beziehungszimmer

Menschen mit körperlicher Behinderung sollen trotz Beeinträchtigung ein „normales” Sexualleben haben können. Zentral dabei ist das Begegnungs– und Beziehungszimmer.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2018


EFQM, European Foundation for Quality Management

Die Rodtegg hat 2013 als erste Soziale Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Schweiz die zweite Stufe von Excellence erreicht. Das EFQM Recogniced for Excellence der Rodtegg ist in der Zwischenzeit abgelaufen. Die Rodtegg hat entschieden sich wieder auf den Weg zu begeben, u.a. auch weil die Dienststelle Volksschulbildung dies für kantonale Sonderschulen vorschreibt.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2018


Motto 2017-2019 der Rodtegg

An der Geschäftsleitungssitzung vom 20. September 2016 wurde das Motto für die Jahre 2017 bis 2019 festgelegt. Es lautet:

Wir kommunizieren.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg-Revue Dezember 2016


Seiten