⁄   ⁄ 

News

Kart Fahren 1. März 2019 18+

Mit viel Vorfreude fuhren wir um 8:30 Uhr mit dem Rodtegg Bus nach Winterthur ins Tempodrom, wo wir von den Mitarbeitenden herzlichst empfangen wurden.

Als Erste Gruppe, von der Organisation „Just for Smiles”, durften wir einen sehr aufregenden Vormittag auf der Kartbahn erleben. Im Tempodrom hat es jetzt neu zwei umgebaute  Karts. Die Karts wurden von „Just for smile” speziell für Menschen mit einer Behinderung angeschafft. So konnte jeweils ein /-e Bewohner/-in und ein Betreuer/-in zusammen Fahren.

ausführlicher Breicht aus der Rodtegg Revue März 2019


Skifahren in Sörenberg SeS

Auch dieses Jahr konnten wieder 27 Schüler/-innen der Rodtegg Skifahren gehen und einen erlebnisreichen Tag im Schnee erleben.

Um 9.45 Uhr ging es mit einem Rodtegg Bus los und wir hatten eine reibungslose Fahrt. Als alle Teilnehmer des Skitages aus dem Bus gestiegen waren, ging es mit der Gondelbahn hoch hinaus. Zum Mittagessen durften wir uns im Restaurant Rossweid verköstigen und dann wurde das Skifahren gestartet. Die Monoböbler, Skifahrer und Snowboarder genossen Einzelunterricht und fuhren bis um ca.15.15 Uhr rasant Ski.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2019


2. Spieltag NL B Powerchair Hockey

Am Samstag, 9. Februar 2019, fanden sich alle Teams für ein weiteres spannendes Turnier in Basel ein. Um 10.00 Uhr ging es los, unser erster Gegner war Iron Cats III den wir 6:0 bezwangen. Danach hatten wir eine kurze Pause zum Verschnaufen oder etwas trinken, bevor wir um 11.00 Uhr gegen Red Eagles Basel spielten. Leider verloren wir diesen Match, wir schauten etwas deprimiert aus „der Wäsche” über dieses Resultat. Hatten wir uns doch etwas mehr vorgenommen.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue März 2019


Helmut Bühler wird Direktor

Der Stiftungsrat der Stiftung Rodtegg hat Helmut Bühler-Bättig (52) zum neuen Direktor gewählt. In dieser Funktion wird er ab 1. September 2019 die operative Leitung dieser renommierten Institution übernehmen und Luitgardis Sonderegger-Müller ablösen, die in den wohlverdienten Ruhestand treten wird.

Medienmitteilung


Aussenplatz Wohnstudios

Wir freuen uns an der neuen Aussenplatzgestaltung der Wohnstudios. Am letzten Tag vor den Herbstferien wurden die Bauarbeiten abgeschlossen. Die neu gestalteten Gartensitzplätze und der grosse Metallpavillon an der Rückseite der Wohnstudios sind nun fertiggestellt und zur Benutzung für die Bewohner/-innen der Wohnstudios freigegeben.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2018


Nasszellen

Das Wohnheim umfasst 29 Nasszellen, 12 davon sind gemeinsame Nassräume, 17 sind kleinere Nasszellen, die teilweise zu Zimmern von Klient/-innen gehören. Die Nasszellen wurden in den Jahren 1978/1979 eingebaut, seither wurden keine massgebenden Renovierungen vorgenommen. Nun sollen die Nasszellen umfassend saniert werden.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2018


Begegnungs- und Beziehungszimmer

Menschen mit körperlicher Behinderung sollen trotz Beeinträchtigung ein „normales” Sexualleben haben können. Zentral dabei ist das Begegnungs– und Beziehungszimmer.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2018


EFQM, European Foundation for Quality Management

Die Rodtegg hat 2013 als erste Soziale Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Schweiz die zweite Stufe von Excellence erreicht. Das EFQM Recogniced for Excellence der Rodtegg ist in der Zwischenzeit abgelaufen. Die Rodtegg hat entschieden sich wieder auf den Weg zu begeben, u.a. auch weil die Dienststelle Volksschulbildung dies für kantonale Sonderschulen vorschreibt.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2018


Strategieprozess 2017-2018 + Strategie 2018-2022

Die Strategie setzt die Leistungssziele für einen Entwicklungshorizont von 5-8 Jahren. Sie betrifft die Entwicklungslinien der Institution als Ganzes hinsichtlich der Arbeitsgebiete und der geographischen Regionen. Darüber hinaus will sie Einigkeit schaffen, denn „wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden“.

ausführlicher Bericht über Strategieprozess und Strategie der Rodtegg 2018-2022


Dritte Wohngruppe im Fachbereich 18+

Diverse Umstände führten in den vergangenen Jahren zu einer geringeren Belegung der Plätze im Wocheninternat für Kinder und Jugendliche. Diesen Februar hat die Geschäftsleitung entschieden, eine Wocheninternatsgruppe zu schliessen.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Juni 2018


Seiten