Lernen, um zu leben – leben, um zu lernen

Bereichsleitung: Judith Stocker, Tel. 041 368 41 85

Kinder und Jugendliche mit einer körperlichen oder mehrfachen Beeinträchtigung haben häufig einen besonderen Bildungs- und/oder Betreuungsbedarf.
Unsere Angebote ermöglichen ihnen die Entfaltung ihres individuellen Lern- und Entwicklungspotentials.

Die Integrative Sonderschulung (IS) richtet sich an Lernende, die den Unterricht in der Regelschule in ihrer Wohngemeinde besuchen. Dabei werden sie von der Rodtegg fachlich unterstützt.
Im Rahmen der Separativen Sonderschulung (SeS) werden Lernende aus der ganzen Zentralschweiz in der heilpädagogischen Schule der Rodtegg unterrichtet. Hier können die schulischen Angebote durch besondere Betreuung und Therapien (Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Esstherapie) ergänzt werden.
Im Wohnen Kinder & Jugendliche gewährleisten das Wocheninternat, die Mittagsbetreuung und die Zusatzangebote optimale sozialpädagogische Betreuung und pflegerische Versorgung unserer Schülerinnen und Schüler.