Keine weiteren positiven Covid-Fälle

Nachdem am Dienstag, 15.09.2020, eine Klientin positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde, sind inzwischen mehrere Personen im betreffenden Arbeitsumfeld zusätzlich getestet worden mit negativem Testergebnis. Einzelne Personen befinden sich bis zu Beginn der nächsten Woche in Quarantäne. Der betroffenen Klientin geht es den Umständen entsprechend gut. Sie wird zuhause von ihren Angehörigen betreut. Der Betrieb in der Rodtegg kann aufgrund der hohen Sicherheitsmassnahmen weitergeführt werden. 

 

Areal der Rodtegg offen

Zur Sicherheit unserer Klientel mit einer körperlichen Behinderung und unserer Mitarbeitenden gilt ein Schutzkonzept für alle internen und externen Nutzer.  Wir legen grossen Wert auf Hygiene und auf das Einhalten der Distanzvorschriften.

Im Schulhaus und im Restaurant gilt eine Maskentragpflicht.   

Das Areal der Rodtegg, die Turnhalle, die mietbaren Sitzungsräume, das Hallenbad sowie das Restaurant Grüezi sind offen für externe Nutzung. Gerne nehmen wir Reservationen für Sitzungsräume oder für externe Anlässe entgegen.