Ausgewiesene Persönlichkeiten.

Der Stiftungsrat der Rodtegg ist ehrenamtlich tätig. Er besteht aus mindestens fünf Persönlichkeiten mit unterschiedlichem Kompetenz- und Erfahrungshintergrund. Der Stiftungsrat führt strategisch und nimmt die Interessen der Stiftung gegen aussen wahr.

Verantwortungsbewusst

Der Stiftungsrat zeichnet verantwortlich für die Strategie und das Risikomanagement (internes Kontrollsystem IKS) unserer Institution. Er wählt die Direktorin/den Direktor der Rodtegg und übt die Aufsicht über die Direktion aus. Er nimmt als Kollegium die Gesamtverantwortung über die Geschicke der Rodtegg wahr. Jedes Mitglied ist für alle Fragestellungen mitverantwortlich.

Mitglieder des Stiftungrates

Mira Vrazic, Reinigungsfachfrau, erklärt dem Stiftungsrat die Organisation der Grundreinigung während den Sommerferien. Dabei betont sie die Wichtigkeit der korrekten Verwendung der Reinigungsmittel und der Putzlappen. 

v.l.n.r. Peter Felber (Vizepräsident), Barbara Dober-Fuchs, Daniel Rüttimann, Susanne Truttmann-Hauri (Stiftungsratspräsidentin), Charles Vincent, Jörg Ziemsen, Rita Rigert-Meyer, Mira Vrazic.

 

Präsidentin

Susanne Truttmann-Hauri
Gemeinderätin Emmen, Kantonsrätin Luzern, Emmenbrücke

Mitglieder

Peter Felber, (Vizepräsident)
Informatiker, Luzern
Barbara Dober-Fuchs,
med. Praxisassistentin, Dierikon
Rita Rigert-Meyer,
Sozialvorsteherin, Udligenswil
Charles Vincent,
Leiter Dienststelle Volksschulbildung, Luzern
Jörg Ziemssen,
Teamleiter Gewerbekunden LUKB, Obernau
Daniel Rüttimann
Gemeinderat Ressort Soziales, Gesundheit und Sicherheit, Hochdorf

Auch die Mitglieder des Stiftungsrates erfreuten sich am neuen Airhockeytisch.

Gut vernetzt

Für seine Aufgabenerfüllung verfügt der Stiftungsrat über ausgewogene Fachkompetenzen und verschiedene Erfahrungshintergründe. Seine Mitglieder sind gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich gut verankert und vernetzt. Sie haben einen besonderen Bezug zur Thematik «Menschen mit Behinderung».

Hohe Anforderungen

Das Anforderungsprofil für Mitglieder des Stiftungsrates ist sehr hoch. Die wichtigsten Punkte daraus:

  • Glaubwürdigkeit und verbindliches Engagement
  • Kommunikationsfähigkeit und konstruktive Offenheit (Fairness und Respekt)
  • Personelle, organisatorische und finanzielle Unabhängigkeit von der Stiftung Rodtegg
  • Fähigkeit, wirtschaftlich und soziales Denken und Handeln zu verbinden
  • Strategisches und visionäres Denken

Direktorin

Luitgardis Sonderegger-Müller

Die Direktorin nimmt an den Stiftungsratssitzungen mit beratender Stimme teil.

Download:

Statuten