Physiotherapie – vom Bobathkonzept bis zum Rollstuhltraining

Die Physiotherapie dient der Förderung von Motorik, Wahrnehmung und grösstmöglichen Selbständigkeit.

Breit gefächerte Möglichkeiten

In differenziert gestalteten Therapieeinheiten werden entwicklungsneurologische Konzepte angewendet wie

  • Bobathkonzept
  • Affoltertkonzept
  • sensorische Integration.

Weiter kommen zur Anwendung:

  • manualtherapeutische Techniken
  • Atemtherapie
  • physikalische Massnahmen.

Es werden Einzel- und Gruppentherapien (z. B. Umgang mit dem Rollstuhl) und Therapien im Wasser (die Rodtegg verfügt über ein eigenes Hallenbad) durchgeführt. In Zusammenarbeit mit Ärzten und Orthopädisten werden orthetische Versorgungen (z. B. Orthesen, Korsette) vorgenommen.