Zusätzliche Angebote – Stärkung der Persönlichkeit und Sozialisation

Psychotherapie

Die Behinderung an sich, die Verarbeitung der Behinderung oder der damit verbundenen Lebensumstände können Betroffene psychisch so beeinträchtigen, dass sie auf eine psychotherapeutische Begleitung und Beratung angewiesen sind.
Die Betreuung, Begleitung und Schulung von Menschen mit komplexen Behinderungen und/oder Verhaltensauffälligkeiten kann auch beim Fachpersonal Fragen und Unsicherheiten hervorrufen, die eine Fachberatung notwendig machen.
Das Ziel ist, dass Betreute (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) der Rodtegg in ihrer Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung so gestärkt sind, dass sie mit ihrer besonderen Lebenssituation umgehen können.
Das Fachpersonal ist belastenden Betreuungssituationen gewachsen und kennt Handlungsmöglichkeiten und Verarbeitungsstrategien in komplexen Situationen.

Figurenspieltherapie

Hier handelt es sich um eine psychotherapeutisch-pädagogisch orientierte
 Spiel- und Kunsttherapieform, basierend unter anderem auf der Entwicklungspsychologie nach C. G. Jung. Dabei kommen Handpuppen als therapeutisches Medium zum Einsatz. Bewährt hat sich die Therapie beispielsweise bei psychosomatischen Erkrankungen und bei emotionalen Belastungen durch persönliche, soziale, schulische oder familiäre Schwierigkeiten. In den selbstentwickelten Geschichten und Handlungsabläufen mit den Figuren widerspiegeln sich die Konfliktsituationen symbolhaft und können mehrfach durchgespielt und verarbeitet werden.

Musiktherapie

Sie ist eine prozess- und ressourcenorientierte Behandlungsform, bei welcher die seelischen Vorgänge im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Die musikalische Improvisation ist beispielsweise für Menschen mit sprachlichen Einschränkungen eine willkommene nonverbale Kommunikations- und Ausdrucksmöglichkeit. Insgesamt dient die Musiktherapie der Entwicklungsförderung und der Stärkung der Persönlichkeit.