CHF 105.00 inkl. MwSt.

Artikelnummer: weiterbildung-einfuhrung-in-die-wahrnehmungsverarbeitung-bei-kindern-mit-korperbehinderung Kategorie:

Beschreibung

Einführung in die Wahrnehmungsverarbeitung bei Kindern mit Körperbehinderung


Einführung in die Wahrnehmungsverarbeitung bei Kindern mit einer körperlichen Beeinträchtigung oder chronischen Erkrankung. Anschaulich lernen die Teilnehmer*innen die verschiedenen Basissinne (Spür-, Eigenbewegungs- und Gleichgewichtssinn) und Fernsinne (Seh-, Hör-, Geschmacks- und Riechsinn) kennen. Das Zusammenspiel der verschiedenen Sinne und die Auswirkungen auf die Wahrnehmungsverarbeitung bei Kindern mit Beeinträchtigungen werden angeschaut und praktische Tipps und Anregungen für den Schulalltag vermittelt. Das Verständnis für Wahrnehmungsabläufe und -zusammenhänge können durch Videos und Eigenerfahrung vertieft werden.

DatumMittwoch, 1 März 2023
Zeit13.30–17.00 Uhr
KursraumBonjour oder Allegra (Schulhaus SH)
KursleitungChrista Stocker, Bereichsleiterin Therapie und Pflege (Abmeldung: christa.stocker@rodtegg.ch)
TeilnahmeEmpfohlen für alle neuen IS-/B&U-Lehrpersonen – in Absprache mit der Regelschulleitung, auch Lehrpersonen, Schulleitungen, Therapierende, Klassenassistenzen, Mitarbeitende der Tagesstrukturen und weitere interessierte Fachpersonen willkommen
KurskostenCHF 105.-

Anmeldung


Mit der Bezahlung der Kurskosten ist die Anmeldung verbindlich und der Platz für Sie reserviert.

CHF 105.00 inkl. MwSt.

46 verfügbare Plätze